Nachrichten zum Thema Veranstaltungen

Veranstaltungen Veranstaltung 18. Sept. 2014: Atypische Arbeitsverhältnisse, insbesondere Minijobs - was muss sich ändern?

Über eine Million Frauen in NRW haben einen Minijob. Auch in Dortmund haben wir einen hohen Anteil an geringfügiger Beschäftigung. Hinzu kommt ein hoher Anteil an befristeten Arbeitsverhältnissen.

Dies führt zu unsicheren Einkommens-und Lebensverhältnissen und kann zu sozialen Problemen in unserer Gesellschaft beitragen. 

Veröffentlicht am 06.09.2014

 

Veranstaltungen Auf dem Weg in ein inklusives NRW - Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv

Mittwoch, 6. Februar 2013, 18:00 Uhr
Berufsförderungswerk Dortmund
Hacheneyer Straße 180, 44265 Dortmund

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier

Veröffentlicht am 23.01.2013

 

Veranstaltungen "Wohnungspolitik in Zeiten der Krise" - Armin Jahl zu Gast beim MieterForum Ruhr

Das Mieterforum Ruhr lädt am 3. Mai zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema "Wohnungspolitik in Zeiten der Krise" ein.

Die Veranstaltung soll über verschiedene Aspekte der Wohnungssituation in NRW informieren. Themen sind unter anderem die steigenden Mieten und die Wohnungsknappheit oder die Wohnungsverkäufe an Finanzinvestoren und Spekulaten.
Für die SPD diskutiert als Gast Armin Jahl - Landtagskandidat der Dortmunder-SPD.

Die Veranstaltung findet statt:

Wohnungspolitik in Zeiten der Krise
Diskussionsveranstaltung mit Politiker/-innen
zur Landtagswahl in NRW 2012

03. Mai 2012 von 19 bis ca. 21 Uhr
Dietrich-Keuning-Haus
Leopoldstraße 50-58
44147 Dortmund

Veröffentlicht am 23.04.2012

 

Veranstaltungen Kultur trifft Politik

Die Dortmunder Freie Kulturszene zum Erleben und Anfassen!

Kommen Sie vorbei am:
Samstag, 21. April, 11 bis 15 Uhr, Alter Markt in der Dortmunder Innenstadt

weitere Infos ...

Veröffentlicht am 19.04.2012

 

v.l.n.r Thomas Eiskirch, Thomas Schäfer, Armin Jahl, Andre Brümmer, Reiner Kajewski Veranstaltungen Diskussion um Ladenschluss

Bei der Diskussionsrunde der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) diskutierte man am vergangenen Mittwoch Möglichkeiten eines neuen Ladenschlussgesetzes in Nordrhein-Westfalen.
Thomas Eiskirch, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion machte deutlich, dass im aktuellen Koalitionsvertrag zwischen der SPD und den Grünen Einigkeit herrscht, dass man die Sonntagsöffnungzeiten neu regeln möchte. Jedoch ist mittlerweile auch eine Debatte entbrannt, die wöchentlichen Öffnungszeiten sowie die verkaufsoffenen Sonntage neu zu gestalten.

Veröffentlicht am 03.03.2012

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 767978 -