Armin Jahl erneut zum AfA-Landesvorsitzenden gewählt - Konferenz spricht sich gegen weitere militärische Einsätze aus

Arbeitsgemeinschaften

Neuer AfA-NRW Vorstand

Am vergangenen Wochenende wurde der Dortmunder Landtagsabgeordnete Armin Jahl mit großer Mehrheit erneut zum Landesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) in NRW gewählt.
Zu den Stellvertretern wurden Bianca Hermann, Ina Spanier-Oppermann, Erwin Duchna und Dr. Bernd Groeger gewählt.

Die Delegierten verabschiedeten unter anderem eine Resolutionen an den SPD-Parteivorstand, den jüngsten Kurs der deutschen Außenpolitik, sich mehr an militärische Einsätze zu beteiligen, abzulehnen.

weitere Informationen zur AfA-Landeskonferenz finden Sie hier.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 767990 -