Armin Jahl

Herzlich willkommen auf meiner Webseite. Hier können Sie sich über meine Arbeit und meine Person informieren.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Land Nordrhein-Westfalen hat entschieden!

Mit großer Mehrheit haben die Menschen in unserem Land am 13. Mai 2012 die Politik der SPD in den letzten 20 Monaten bestätigt. Diesen erfolgreichen Kurs werden wir nun auch in den nächsten Jahren fortsetzen.

Ich bedanke mich auch bei allen Wählerinnen und Wählern aus Dortmund, die zu dem guten Wahlergebnis beigetragen haben. Auch ich werde erneut als Abgeordneter in den Düsseldorfer Landtag einziehen und mich für Dortmund und seine Bürgerinnen und Bürger einsetzen.

Ihr Armin Jahl

 
 

Landespolitik Kommunen werden ab 2018 dauerhaft finanziell entlastet

Ab 2018 können die Kommunen mit weiteren dauerhaften finanziellen Hilfen vom Bund rechnen. Ihnen kommen dann jährlich rund fünf Milliarden Euro zugute. Grundlage ist die insbesondere auch auf Druck der nordrhein-westfälischen Landespolitik 2013 in den Koalitionsvereinbarungen auf Bundesebene zugesagte Entlastung der Städte und Gemeinden.

Veröffentlicht am 21.07.2016

 

Gesellschaft Armin Jahl beteiligt sich an AWO-Aktion "Gutmensch"

Der Dortmunder Landtagsabgeordnete Armin Jahl unterstützt die Aktion "Gutmensch" der Dortmunder Arbeiterwohlfahrt (AWO).

Die Aktion möchte den Begriff des "Gutmenchen" nicht länger als Schimpfwort verstehen und möchte ihn neu positiv belegen. Die Unterstützerinnen und Unterstützer richten sich gegen den gesellschaftlichen Wertewandel: Steuern hinterziehen, sich von der Gesellschaft abgrenzen oder Steuern hinterziehen gilt als clever. Wer Fairness, Intergation und Nachhaltigkeit lebt, sich solidarisch zeigt und sich für andere Menschen engagiert ilt dagegen als dumm. Dagegen richtet sich die Aktion der Dortmunder AWO. 

Mehr Infos zur Aktion finden Sie hier

Veröffentlicht am 15.07.2016

 

Wahlkreis SPD-Mitglieder stimmen für Armin Jahl

Erneute Kandidatur zur Landtagswahl 2017

Der SPD Unterbezirksvorstand hat in seiner Sitzung im Juni den amtierenden Landtagsabgeordneten Armin Jahl erneut als Kandidaten der SPD für die im Mai 2017 anstehende Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen vorgeschlagen.

Der Nominierung vorausgegangen war eine SPD-Mitgliederbefragung im Landtagswahlkreis 111 (Innenstadt-West, Huckarde, Mengede) in der sich Armin Jahl mit großer Mehrheit gegen zwei weitere Kandidaten durchsetzen konnte und insgesamt 47,8 Prozent der abgegebenen Stimmen erzielte.

"Die große Unterstützung hat mich natürlich sehr gefreut. Ich werde versuchen, das in mich gesetzte Vertrauen durch meine Arbeit im NRW-Landtag in den kommenden Jahren umzusetzen und zu bestätigen."

Veröffentlicht am 28.06.2016

 

Foto: v.l.n.r. Armin Jahl, MdL ; Michael Grehl, Bezirksvertretung; Anja Hubert Wahlkreis Besichtigung Umbau Bushaltestelle Mengender Markt

SPD-Mandatsträger sorgen für mobilen Unterstand

Der Umbau des zentralen Busbahnhofs am Mengeder Markt läuft bereits seit geraumer Zeit. Den SPD-Mandatsträgern im Stadtbezirk ist jedoch aufgefallen, dass wartende Pasanten keinerlei Unterstandmöglichkeiten bei den provisorisch eingerichteten Haltepunkten der Busse hatten. Dies ist besonders für ältere Menschen bei schlechtem Wetter und Regen ein Ärgernis.

Das Engagement hat sich nun ausgezahlt. Die Stadtwerke DSW21 haben nun sogenannte transportable Unterstände während der Umbauzeit vor Ort installiert. 

Veröffentlicht am 24.05.2016

 

Presse Dorstfelder können auf Sanierung der S-Bahnstation hoffen

Landtagsabgeordneter Armin Jahl sprach mit Bahn

Bereits seit einigen Jahren ist die S-Bahnstation Dortmund-Dorstfeld ein Stein des Anstoßes für viele Bürgerinnen und Bürger. Besonders der oberirdische Fußgängertunnel, der die verschiedenen Gleise verbindet, ist dringend sanierungsbedürftig.

Der Dortmunder SPD-Landtagsabgeordnete Armin Jahl kann nun die frohe Botschaft verkünden, dass die Bahn die Gelder für die notwendigen Sanierungsarbeiten zugesagt hat.

"Endlich tut sich was in Dorstfeld. Bereits seit einigen Jahren hat die Politik immer wieder versucht, Verbesserungen am Dorstfelder-Bahnhof zu bewirken bislang erfolglos. Ich habe mich daher in den vergangenen Monaten intensiv mit dem Thema beschäftigt und eng mit der Bahn zusammengearbeitet. Nun haben wir es geschafft, die nötigen Gelder zusammenzubekommen", so Jahl.

Die Sanierung sieht vor, dass der Fußgängertunnel komplett erneuert wird. Hier fehlen seit Jahren zahlreiche Fliesen an den Wänden. Nun sollen neue Wand- und Deckenbeläge verbaut und der Boden behindertengerecht durch eingelassene Leitstreifen erneuert werden. Aktuell läuft die Ausschreibung für die beschriebenen Maßnahmen.

"Es ist ein erster Schritt, der viele Dorstfelder Bürgerinnen und Bürger aufatmen lassen dürfte. Ich hoffe, dass ich in den kommenden Jahren weitere Verbesserungen an Bahn-Stationen in meinem Wahlkreis auch für Huckarde und Mengede bewirken kann", verspricht Armin Jahl. 

Veröffentlicht am 21.04.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 533484 -

Informationen zur Landespolitik der SPD